Freitag- 17. September 21 – Geburtstag auf der Lowland Ranch

Wenn ich am Freitag einen Auftritt habe – dann nehme ich mir frei und widme den Tag voll und ganz der Musik und meinem Gesang.

um 15 Uhr rum kam dann meine Freundin Sandra und um ca. 16 Uhr sind wir mit dem Auto aufgebrochen zur in Karlsfeld gelegenen Lowland Ranch.

Dort feierte Wirt Klaus seinen Geburtstag und hat uns – Powerize – eingeladen für ihn zu spielen – was wir mit großer Freude taten.

Zuerst folgte ein Rundgang durch die zahlreichen urigen Räumlichkeiten der im Westernstil eingerichteten Lokation.

Normalerweise finden dort Musikerstammtische und Jamsessions statt – ab und an auch mal kleinere Konzerte von befreundeten Bands.

http://www.jan-rasky.de/lowland/

Und wenn es mal länger wird, dann kann man sich auch einen Schlafsack mitnehmen um dort zu übehrnachten – ansonsten gibt es viele lauschige und gemütliche Fleckchen um dort zu verweilen –

Sogar die Geburtstagstorte für Klaus war im Western / Cowboystil gestaltet worden und mit Marzipan und viel Creme ein leckerer und gehaltvoller Genuss – (der Gürtel aus schwarzem Marzipan hat mir gut geschmeckt….)

Und das war unsere Bühne – open Air und mit einem „Backstageraum“ für die Outfitwechsel sowie noch vorherige Gesangsübungen und Durchgehen der Songs aus unserer Setliste –

„alles Meins!“ bzw. das zeigen der Behrsitzansprüche am Bühnenequipment. Oder möchte sich Stephan einfach nur mit seinem „noch“ unmetallischen Shirt vor uns verstecken? Weiß geht ja mal gar nicht…..

Ok, Iron Maiden passt da schon besser zum anstehenden Event. Wäre da nicht die Strickweste (ok, war schon herbstlich kühl an diesem Abend und auch ich erschien nicht im gewohnten freizügigen Bühnenoutfit) – „Meine Liebe Gemeinde…..!“

Ok – dann spanne ich Euch nicht länger auf die Folter mit weißen Shirts und Strickwesten sondern komme nun endlich zu den ersehnten Konzertfotos von Powerize in buntem Flimmerlicht mit geiler Jackson und rotem Mikroständer 🙂

wenn schon aufgrund der kühlen Temperaturen keine Outfitwechsel der Sängerin erfolgten, dann wenigstens Gitarrenwechsel des „Metal Masters“ – hier mit seiner Zakk Wylde Gitarre mit Psychodelic Kreisen…..

Ein behrsonderer Abend behrdarf auch behrsonderer Gäste – „Ein ganz großer Dank geht an Didi von AGL (Arbeitergruppe Lobotomie) der in nur zwei Tagen sich fünf unserer Songs draufgeschaufelt hat!“

So ein „flotter Dreier“ mit zwei leidenschaftlichen Musikern ist schon was Feines oder wie Didi uns nannte: „Spaß mit Sarah!“ – da freue ich mich als „Chick in the Box“ natürlich jetzt schon auf eine heiße Wiederholung 🙂

Die Chemie stimmt sowohl zwischen mir und Didi als auch zwischen Stephan und Didi – menschlich und musikalisch – wie die folgenden Fotos unter Behrweis stellen 🙂

Das zweite Set behrgannen wir natürlich wieder mit der „Fürstin der Dunkelheit“ – Ozzine und Behrwylder an der Gitarre. „No more tears – denn nun kommen wir!“

Zumindest für „No more tears“ von Ozzie Osbourne fasse ich es einfach mal als Kompliment auf, wenn behrhauptet wird ich sähe dem „Fledermausliebhabehr“ ähnlich 🙂 – selbst stimmlich komme ich ihm nahe – ?

Ja, da kann man / frau es schon mit der Angst zu tun behrkommen…… doch letztendlich ist es doch nur „Verpackung“ und der zierliche Inhalt von schwarzer Robe, dunkler Brille und Black Sabbath Kreuz ist natürlich brav und harmlos…..

Schaut, wie freundlich ich da lächle….. 🙂 – kann keiner Fliege – pardon Fledermaus – etwas zuleide tun. Außer sie sind aus Fruchtgummi und Lakritze, dann sieht das schon anders aus, hä hä….

So – und nun nochmal alle einzeln vorgestellt:

  1. Sarah Fischer (Beautiful Dangerous, Ozzine…. wie immer Ihr mich wünscht….) – am Mikrofon und Gesang
  2. Stephan Behr – (Behrwylder und Metal Master – einer der behrsten Gitarristen mit denen ich je zusammen gearbehrtet habe) – an der Gitarre und am Gesang
  3. Didi Bernek – (unser Gastmusiker und gerne auch regelmäßiger „Dritter“ im Bunde am Bass – auf der Lowland Ranch – „Powercowboy“

Die tollen atmosphärischen Fotos hat mein „Schwarzteilchen“ Sandra, die extra aus Mannheim angereist ist aufgenommen. Ein ganz großer Dank an sie – auch die bald noch folgenden Videos hat sie gefilmt.

Was im Hintergrund auf ihrem PC läuft sieht man ja 🙂 Stephan und Sarah in Aktion bei unserem Live Stream und „ersten Mal“ – leider noch vor digitalem Publikum – doch zumindest haben wir viele neue Fans gesammelt –

Zum Schluss folgen noch ein paar stimmungsvolle Impressionen der Geburtstagsfeier aus der Kamera von Sandra – – „Hast Du toll gemacht meine Liebe! Ganz herzlichen Dank für die schönen Fotos und Videos!“ 🙂